Trainer{Profil}


Ulrich Lantermann
PC-AnwenderTraining
Ulrich Lantermann
Reinhardstrasse 1
5430 Wettingen

Ansprechpartner:
Ulrich Lantermann
 
 
   
Kontakt
Fon: +41 56 5430057
Web:
   
Kurzprofil
Seit 1990 im Trainingsgeschäft, kenne ich die Wünsche des Marktes. Individualität und Sensibilität im Training stehen für mich an oberster Stelle.
       
  DETAILS
 
Kurzvorstellung
 

nach verschiedenen Stationen in verschiedenen Ecken Deutschlands habe ich mich jetzt in der Schweiz, an der Grenze der Kantone Zürich und Aargau niedergelassen und betreue von hier Firmenkunden, weiterhin auch in Luxemburg, dem Saarland und der Rhein-Neckar-Region.

Mit der größten Geduld werden Einsteiger und "Alte Hasen" in Gruppen bis max. 12 Personen (vorteilhafterweise aber nur 6-8) und Einzelpersonen (im Einzelcoaching) ganz individuell von mir betreut. Durch meinen großen Praxisbezug und meine jahrelange Erfahrung verlassen alle meine Teilnehmer bereichert meine Seminare.

Auch Ihre Kunden können davon profitieren …


Vita
 

Jahrgang 1962 (*Düsseldorf)

Abitur 1982

2 Jahre Mannesmann AG, Düsseldorf; Abschluss: Industriekaufmann (IHK)

1989 Weiterbildung zum PC-Anwendungsberater bei Siemens AG, Düsseldorf

1990 - 1991 PC-Anwendungsberater bei ecs GmbH, Raunheim

seit 8/1991 selbst. PC-Anwendungsberater und Trainer

seit 1/2001 Mitgesellschafter der TEACH IT AG, Saarbrücken


Zertifikate
 

NLP Practitioner Ausbildung 1996, Mainz

Mous 2000 Master Instructor

Ausbildereignung der IHK

Train-The-Trainer-Ausbildung 2009, COM Center Saarbrücken


Referenzen
 

freier Trainer seit 1991 mit bis zu 200 Trainingstagen im Jahr.

Trainings für:

  • Commerzbank (Schwerpunkt: Finanzierungssoftware Baufi), Düsseldorf, Berlin, Frankfurt, Stuttgart (Projekt, 1991-1994)
  • Pepsi-Cola, München
  • HM-Getränke, Heidelberg
  • Globus Koordination, St. Wendel, Bingen, Hoyerswerder, Saarbrücken (Projekt, 1995-1999)
  • Deutsche Steinkohle (DSK), Saarbrücken
  • und weit über 250 weitere namhafte deutsche Unternehmen und auch kleinere Kunden aus verschiedenen Branchen
  • Police Grand-Ducale (École de Police), Luxemburg (Projekt, 2012-2013)
  • Hôpital Kirchberg, Luxemburg
  • SAP, Walldorf

Themen
 
Microsoft
  • Grundlagen zu Betriebssystemen im Arbeitsumfeld; Ergonomie
  • Office alle Versionen, Grundlagen und Aufbau, alle Versionen, auch individuelle Anforderungen mit Workshop-Charakter, Einzelcoaching
  • Project Grundlagen
  • Outlook
  • Präsentationstechniken über das eigentliche Präsentationsprogramm hinaus: „Wie präsentiere ich mich und meine Idee?“
Pixel-Orientierte Bildbearbeitung und Erstellung von Vektorgrafik; Betrachtung unabhängig von der einzusetzenden Software
  • Möglichkeiten, Voraussetzungen und Grenzen der digitalen Bildbearbeitung
  • Digitales Fotografieren, Behandlung von RAW-Dateien
  • Layout-Probleme erkennen, vermeiden und beheben
  • Optimierte Druckvorstufe und Voraussetzungen für RGB-Bilder im Internet
Adobe
  • Acrobat Professional
  • Photoshop
  • Indesign
  • Illustrator
  • Pagemaker
Corel
  • Corel Draw
  • Corel Paint
  • auch alle anderen Corel-Anwendungen wie zum Beispiel Corel Capture oder Corel Trace

   
  LEISTUNGEN
   
 

Microsoft Office

Schwerpunkt   Word
  
   
Schwerpunkt   Excel
  
   
Schwerpunkt   PowerPoint
  
   
Schwerpunkt   Access
  
   

Grafik & DTP

Schwerpunkt   Acrobat
  Anwender
   
Schwerpunkt   CorelDraw
  Corel Draw und Photo Paint
   
Schwerpunkt   InDesign
  Professioneller Umgang mit der Layout-Software
   
Schwerpunkt   PageMaker
  Professioneller Umgang mit der Layout-Software (Anfänger | F
   
Schwerpunkt   Photoshop
  Auch Vektorgrafik mit CorelDraw.
   

sonstige Software

Schwerpunkt   Lotus Notes