TRAINER - BERATER - DOZENTEN - COACHES :: DOZENTEN-BOERSE.DE EINE DER GRößTEN TRAINER & BERATER PLATTFORMEN SEIT 2002 - HERZLICH WILLKOMMEN |  KONTAKT & HILFE |  IMPRESSUM |  AGBs |  REGISTRIEREN |  MIT SSL
dozenten-boerse.de
das original.einfach.besser
TRAINER - BERATER - DOZENTEN - COACHES :: DOZENTEN-BOERSE.DE EINE DER GRößTEN TRAINER & BERATER PLATTFORMEN SEIT 2002 - HERZLICH WILLKOMMEN
Jetzt auf der dozenten-boerse.de registrieren !
Mitglieder
         hier sind Sie richtig
Benutzername
Passwort
 

kostenfrei anmeldenals Trainer anmelden & dabei sein?
kostenfrei anmeldenkostenlos suchen & ausschreiben?kostenfrei anmeldenZugangsdaten vergessen ?
   QuickNav: Trainer & Dozenten  |   Gesuche  |   Termine |   Seminare |   Fachartikel |   News |   Verbände |   Partner |  Registrieren
Karl Heine

Karl Heine
Robert Mayer Sraße 15
70191 Stuttgart

Ansprechpartner:
Karl Heine
 
 
   
Kurzprofil
Als Grundvoraussetzung für den erfolgreichen Einsatz als Trainer verfüge ich über eine mehrjährige Erfahrung als IT und TK Projektleiter.
   
Kontakt
Fon: 0711 2844800


AKTIVITÄTEN    
     
Meine Seminare   Meine News
   
 
   
Indien immer begehrter für Telekom-Investoren
Indien immer begehrter für Telekom-Investoren
Interkulturelles Management Polen
     
Meine Fachartikel   Sie finden...
   
Management für Übermorgen: innovativ und kreativ
Auswahl für den Auslandseinsatz
Interkulturelles Management Tschechien
 
Meine Angebote:
Dozenten-Börse
     
   
     

       
 

Kurzvorstellung

 

Die Konstellation meiner Studien an verschiedenen Hochschulen und meine langjährige Berufserfahrung erlauben mir einen hohen Grad an Beratungspotential.


Vita

 

Berufsausbildung 1973-1976, Techniker Ausbildung 1994-1996,

Besuch verschiedener Hochschulen Studien Gebiete: Psychologie, Informatik, Witrschaftsinformatik, Telekommunikations-Management, Telematik-Management, MBA,

20 Jahre Berufserfahrung in der IT und TK Branche


Zertifikate

 

Es sind diverse Zertifikate erlangt worden. MS, CISCO, Linux, SAP,

Projektmanagement, IT-Security, NLP etc.


Referenzen

 

Auf Wunsch können Referenzen verschiedener Professoren erbracht werden, sowie von Unternehmen.


Themen

 

Ich halte an verschiedenen Universitäten Vorlesungen in den Fachbereichen Telematik, Kommunikationsnetze, Unternehmensführung und Wirtschaftsinformatik.

Komplett Beratung bei Einführung von neuen Unternehmensstrategien

Das Erfolgsgeheimnis von Firstclass-Unternehmen

Führungskräfte der Zukunft, Unternehmensführung, Unternehmensstrategie

Geschäftsprozesse,Organisation, Change Management, Performance Improvement

E-Commerce, E-Business, E-Government, IT-Security, Bioinformatik, Verkehrstelematik, Telemedizin, Kommunikationsnetze

Der Kunde als Mittelpunkt, Wissensmanagement, Geomantie, Erfolg

Kultur Management, Konfliktmanagement, Projektmanagement, Krisenmanagement

IT Anwendungen

Geomantie, Standortharmonisierung

 

 

 

 

 


Entwicklung

 

Fachwissen, Management Wissen, Führungswissen
 
Als Grundvoraussetzungen für den erfolgreichen Einsatz in IT-TK Projekten verfüge ich generell über eine abgeschlossene betriebswirtschaftliche, technische, und eine psychologische/pädagogische  Grundausbildung, sowie über eine mehrjährige Erfahrung als IT und/oder TK Projektleiter in unterschiedlichen Projektrollen.

Nach meiner Ausbildung bei der Telekom habe ich 4 Semester Psychologie studiert. Ich wechselte dann die Fachrichtung und machte eine Technikerausbildung in Informatik.

Mit dem Wachsen der IT-Branche ende der 90´ziger Jahre begann ich dann ein Informatikstudium an der Fachhochschule. Durch den Boom in der Branche fehlten viele Fachkräfte die als Schnittstelle zwischen Geschäftsführung und IT-Abteilung fungierten. So machte ich dann den Sprung und studierte dann Wirtschaftsinformatik an der Fachhochschule. Als Wirtschaftsinformatiker habe ich Kontakt mit Menschen und Computern und sitze am Nervensystem einer Unternehmung und bin für dessen Funktionsfähigkeit zuständig. Dabei sind Analyse- und Konstruktionsfähigkeiten gleichermaßen gefordert. Auf der Grundlage einer vorgegebenen Architektur analysiere ich die Aufgaben, prüfe deren Automatisierbarkeit und beschaffe oder entwickele Software für diese Aufgaben.

 

Auch unterstütze ich die Entwicklung von Anwendungssystemen, die Planungs-, Steuerungs-, Kontrollaufgaben und ggf. auch Dienstleistungsaufgaben. Die Spannweite möglicher Anwendungssysteme ist riesig. Sie reicht von einer weitgehend vollautomatisierten Fertigung, bei der ich die Steuerung von Maschinen und Maschinengruppen plane, bis zum Topmanagement, dessen Entscheidungen ich durch Planspiele unterstütze.

 

Die Aufgaben des Informationsmanagements treten in allen Bereichen der Wirtschaft und der Verwaltung auf, also bei Produktions- und Dienstleistungsbetrieben, bei Verwaltungen der Kommunen, Länder und des Bundes.

 

Aufgrund meiner damaligen Anstellung bei einem Telekommunikationsunternehmen begann ich den weiterbildenden Studiengang Telekommunikations-Manager an der TU.

Der Telekommunikations-Manager kennt sich aus in der Telekommunikationstechnik und hat zusätzliche Kenntnisse in Betriebswirtschaft, Finanzwesen und Organisation sowie ein ausgeprägtes Interesse für künftige Entwicklungen. Als TK-Manager analysiere ich die Telekommunikations-Bedürfnisse eines Unternehmens oder einer Verwaltung, berate das Management zur Thematik Telekommunikation, konzipiere eine auf das Unternehmen angepasste entwicklungsfähige Telekommunikations-Infrastruktur, optimiere das Telekommunikationskonzept anhand der Betriebsziele und der Marktentwicklung, konfiguriere das Telekommunikationsnetz unter Berücksichtigung moderner Konzepte, beschaffe Systeme, Geräte, Software und Dienstleistungen auf Grund meines hervorragenden Ingenieurwissens, meiner Kenntnis des Marktes und meiner finanztechnischen Fähigkeiten, organisiere und überwache ich den Aufbau, Betrieb, Wartung und Weiterentwicklung, berechne und beobachte die wirtschaftliche Effektivität, ergänze, erweitere und erneuere rechtzeitig Hard- und Software sowie die Netzkomponenten.

Somit bin ich unentbehrlich unter den künftigen Bedingungen der Dezentralisierung und Internationalisierung, des Einsatzes multimedialer Informationstechnologien, der liberalisierten Telekommunikation, des Angebotes einer internationalen Telekommunikations- Industrie mit immer kürzer werdenden Innovationszyklen.

Bisher wurde das Berufsbild des "Telekommunikations-Managers"  kaum durch eine universitäre Ausbildung abgedeckt. Dieser moderne weiterbildende Studiengang ist vergleichbar mit einem Wirtschaftsingenieurstudium, mit dem Schwerpunkt Kommunikationstechnik. Von Hochschullehrern aus drei Fakultäten der TU und erfahrenen Gastdozenten aus Industrie und Wirtschaft wurden die Ausbildungsinhalte systematisch und praxisnah vermittelt.

Nachdem ich jetzt das Fachwissen mit dem Managementwissen vereint hatte, bemerkte ich,

das die Technologien der Informatik und Nachrichtentechnik immer mehr verschmelzen.

Mein anschließendes Studium "Telematik-Management" an der Universität gab mir eine generalistische Weiterbildung auf den Fachgebieten Telekommunikation, Informatik und Medien und vermittelte mir auch Kenntnisse in Organisation und Management, qualifizierte mich für den organisatorischen und technischen Einsatz von Telematikanwendungen im betrieblichen und sozialen Umfeld. Bildeten das Internet, Mobil- und Satellitenkommunikation sowie Datenbank- und Netzwerkbetriebssysteme und Computertechnik Schwerpunkte der Module Telekommunikation und Informatik, so standen im Modul Medien Präsentationstechniken, Medienpsychologie und -didaktik sowie interaktive Multimediasysteme im Vordergrund. Wissen über Datenschutz und -sicherung, Informations-Management in Organisationen sowie die Organisation von Unternehmensnetzwerken und Informationssystemen wurden im Modul Organisation vermittelt. In Praktika wurden Konzepte im Telematik-Bereich entworfen und in aktuellen Anwendungen umgesetzt.      

Beim Einsatz von Telematik steht nicht nur die technische Umsetzung im Vordergrund, sondern auch organisatorische und soziale Komponenten müssen bei der Einführung berücksichtigt werden. Als Absolvent des Lehrganges - Telematikmanager –bin ich lnnovator mit generalistischer Kompetenz, der aufbauend auf grundlegendem technischem Know-how Aufgaben lösen kann. Als Telematikmanager unterscheide ich mich von Technokraten durch meine umfassende Sicht der Problemstellungen, das Verständnis für Zusammenhänge und meine Gesprächs- und Kooperationsfähigkeit in verschiedene Richtungen.

Manager und Verantwortlicher an der Schnittstelle von Technik und Management aber auch "Telematik-Newcomer" bildeten die Zielgruppe dieses Studiums, das schon sehr nahe an einem MBA Studium angegliedert ist. Somit habe ich dann nach Abschluß des postgradualen Studiums mich gleich für den anschließenden MBA Kurs entschlossen. Das mir jetzt ein Promotionsstudium ermöglicht. Vorlesungen an Hochschulen verbessern meine Vortragetechnik in der Praxis.

 

Ich verstehe mich als geschickter Brückenbauer zwischen dem User und dem Projektmanagement, um die Kundenfokussierung zu gewährleisten. Als auf diesen Prozess spezialisierter Projekt-Manager arbeite ich eng mit der Geschäftsführung  oder Vorstand zusammen. Um einen zeit- und anforderungsgerechten Abschluss dieses Prozesses sicherstellen zu können, bin ich schon in der Startphase (Initialisierung) des jeweiligen IT Projektes involviert. 
Ich unterstütze die komplette und erfolgreiche Einführung von IT und TK Projekten beim User und die optimale, friktionslose und systematische Integration in den Betrieb.
 
Ich habe ein ausgeprägtes Gefühl für Diplomatie und Flexiblität (insbesondere bei erforderlichen Verhaltensänderungen in der Anwendung der Applikation/des Releases) bereits in seinen früheren Positionen erfolgreich unter Beweis gestellt. Ich bin mit Business Prozessen in einem Grossunternehmen vertraut und mit meiner überzeugenden Persönlichkeit gelingt es mir in allen Phasen des Rollout Prozesses, die Akzeptanz des Projektes bei allen Beteiligten zu erhöhen und zu festigen.

Insbesondere verfüge ich neben einem breiten IT und TK Wissen über gute Kenntnisse und praktische Erfahrung in den Bereichen Organisation, Projektplanung, Umsetzung/Implementierung und  zeichne mich durch unternehmerisches Denken, überdurchschnittliche Kommunikationsfähigkeit, Kreativität im Entwickeln von konstruktiven Lösungsansätzen und einem hohen Begeisterungsvermögen aus. Meine Qualifikation ist auf den drei Säulen

1.      Fachwissen

2.      Management Wissen

3.      Führungswissen

aufgebaut.

Karl Heine

Heine.Karl@t-online.de

http://www.telematik-management.de

 

 

 

 


   
   
 

Management & Führung

Schwerpunkt   Führung und Organisation
  
   
Schwerpunkt   Projektmanagement
  
   

Betriebssysteme / Groupware

Schwerpunkt   Betriebssysteme
  
   

Internet/Intranet

Schwerpunkt   E-Commerce
  Strategieentwicklung
   

Netzwerke

Schwerpunkt   Datenkommunikation
  
   

IT Verschiedenes

Schwerpunkt   IT-Management
  
   

Interkulturelles Management

Schwerpunkt   International
  
   

Kommunikation

Schwerpunkt   Konfliktmanagement
  
   

Führung

Schwerpunkt   Unternehmensführung
  
   

SAP Anwendungen

Schwerpunkt   Benutzerprofile
  
   
   
   
   
 
 
   
   
KONTAKT
 
 
WILLKOMMEN
Trainer, Berater, Coaches & Anbieter
Startseite / Aktuelle Angebote
Angebote Kosten & Leistungen
Jetzt als Trainer anmelden
kostenlos suchen & ausschreiben




SUCHEN & FINDEN
Erweiterte Trainer-/Umkreissuche



PROFIL GEZEIGT
 alle zeigen
 
Gabi Sandhoff PREMIUM MEMBER 
Groß-Zimmern
Lösungen für Ihre betriebliche Kommunikation
 
Heiko Perlick PREMIUM MEMBER 
Köln
"Glaube an Grenzen und sie gehören Dir"
 
Martin Schubert PREMIUM MEMBER 
Seefeld
Einzigartige Unternehmen benötigen einzigartige Beratung! Erfolgreich sein heißt gemeinsam gewinnen!
 
Irene Pauleit PREMIUM MEMBER 
Breitenfelde
Am Besten lernt der Mensch, wenn er Spaß am Lernen hat. An uns Trainern liegt es, diesen Spaß zu vermitteln.
 
Wolfgang Riegger PREMIUM MEMBER 
Ludwigsburg
Medien & IT
 
Tom Krause PREMIUM MEMBER 
Berlin
Tom Krause
 
Petra Groeger PREMIUM MEMBER 
Stuttgart
Meine praktischen MS-Office Kenntnisse, gekoppelt mit der Fähigkeit Wissen zu vermitteln und zu begeistern, machen mich zu einer guten Dozentin
 


WEITERE LINKS



NEWS+++NEWS+++NEWS
alle zeigen
Mario Mantese – Neue Hintergründe über einen angeblich Erleuchteten
Mario Mantese ist ein spiritueller Lehrer, der von sich behauptet seit einem Koma erleuchtet zu sein. Irgendetwas in seiner Biografie stimmt aber nicht
Coaching-Wochenende für Frauen: Auszeit in der Natur und im Feuerschein.
Ein Wochenende Auszeit in der Natur: Gönnen Sie sich eine Pause vom Alltag, entdecken Sie Ihre Ressourcen (wieder) und lassen Sie sich in familiärer Atmosphäre im BIO-HOTEL KUNSTQUARTIER verwöhnen.
Offenes Seminar: Agiles Projektmanagement
Montag 22.01.2018 - Dienstag 23.01.2018 Dienstag 20.03.2018 - Mittwoch 21.03.2018 Montag 14.05.2018 - Dienstag 15.05.2018
Offenes Seminar: Agiles Projektmanagement
22.01.18-31.01.18 oder 20.03.18-21.03.18 oder 14.05.18-15.05.18


PARTNER
alle zeigen
Berlin
 
Booking.de - Einfach mehr Hotel Einfach Hotels finden. Große Hotelauswahl. Niedrige Übernachtungskosten. Keine Buchungsgebühren.
   


 
Eine der größten deutschen
Job- & Informationsbörsen

- kostenlos Jobs ausschreiben
- freier Zugang zur Datenbank für spezielle Suchen
- umfangreicher Leistungskatalog zum stöbern
- professionelle persönliche Unterstützung & Beratung
- mit kostenlosem Kurzprofil Mehrwerte nutzen
- seriös & professionell seit 2002
Informations-Marketing
für Trainer & Dozenten

- Mit eigenem Profil präsent sein
- mit Fachartikeln sich abgrenzen
- mit aktuellen News am Ball bleiben
- durch Seminare eigene Leistungen bewerben
- durch Mitgliedschaften in Verbänden Qualität sichern
- durch Links & Downloads weitergehend informieren
alles über die
Dozenten Börse


- Unser Angebot
- Als Trainer jetzt anmelden
- kostenlos Job ausschreiben
- Impressum
- Kontakt & Support
- Unsere AGBs