TRAINER - BERATER - DOZENTEN - COACHES :: DOZENTEN-BOERSE.DE EINE DER GRößTEN TRAINER & BERATER PLATTFORMEN SEIT 2002 - HERZLICH WILLKOMMEN |  KONTAKT & HILFE |  IMPRESSUM |  AGBs |  REGISTRIEREN |  MIT SSL
dozenten-boerse.de
das original.einfach.besser
TRAINER - BERATER - DOZENTEN - COACHES :: DOZENTEN-BOERSE.DE EINE DER GRößTEN TRAINER & BERATER PLATTFORMEN SEIT 2002 - HERZLICH WILLKOMMEN
Jetzt auf der dozenten-boerse.de registrieren !
Mitglieder
         hier sind Sie richtig
Benutzername
Passwort
 

kostenfrei anmeldenals Trainer anmelden & dabei sein?
kostenfrei anmeldenkostenlos suchen & ausschreiben?kostenfrei anmeldenZugangsdaten vergessen ?
   QuickNav: Trainer & Dozenten  |   Gesuche  |   Termine |   Seminare |   Fachartikel |   News |   Verbände |   Partner |  Registrieren
Stefan Dirksen
Business-Support Dirksen

Business-Support Dirksen

Betriebswirt (VWA) Stefan Dirksen
Düsseldorfer Str. 94
45481 Mülheim

Ansprechpartner:
Stefan Dirksen
 
 
   
Kurzprofil
mehr als 10 Jahre Erfahrung im Bereich Credit Controlling (Forderungsmanagement), Buchhaltung und Vertrieb. Coaching & Training von MA & Unternehmen
   
Kontakt
Fon: 0208 46948309
Mobil: 0173 3 82 45 41


AKTIVITÄTEN    
     
Meine Seminare   Meine News
   
 
   
     
Meine Fachartikel   Sie finden...
   
 
Meine Angebote:
Dozenten-Börse
     
   
     

       
 

Projektauswahl

 
Interimsmanagement: Automotive Branche: Credit Controlling-Teamleader Credit Controlling Hamburg (05/2016 – 12/2017)
? Führung eines Teams im Credit Controlling
? Erarbeitung von Zielvereinbarungen und Trainings
? Betreuung des Teams und dessen Maßnahmen zur Weiterentwicklung
? Credit Controlling,
? Cash Planning Account Receivables, Factoring
? Customer Data Maintenance,
? Bonitätsprüfung und WKV
? Cash- und Collection Ratio Forecast
? Reporting (ad-hoc und Monatsbschluss)
? Weiterentwicklung und Anpassung der Prozesslandschaft
? Eruirung von Optimierungsmöglichkeiten zur Ergebnissicherung und -verbesserung
? Analyse und Anpassung im Workflow- und Funktionsbereich
? Zusammenarbeit mit Sales & ERP Bereich


Interimsmanagement: Automotive Branche: Controlling-Consolidates Controlling – Administration Cost Center Change (01/2016 – 04/2016)
? Cost Center Change
? Koordinierung der Cost Center Aufstellungen und Veränderungen nach Bereichen
? Datenerfassung und Aufbereitung
? Reporting des Projektverlaufes
? Erarbeitung der Aufgaben und Weitergabe an Organisationsbereiche
? Maßnahmenbeschreibung für Anpassungen der Interfaces und angeschlossene System
? Kontrolle der Aufgabendurchführung
? Enpassmanagement und Eruierung von Lösungen mit den verschiedenen Bereichen
? Koordinierung der Durchführung mit IT und Systembetreuern

Interimsmanagement: Chemie Branche: P2P-Accounting, PO-Process Adjustierung Accounts Payable – (03/2015 – 10/2015)
? Abstimmung mit Shared Service Center in Indien & Polen
? Unterstützung bei fachlichen Fragestellungen des Shared Service Centers
? Klärung von kreditorischen Konten
? Adjustierung der Prozesse im Bereich P2P
? Schnittestelle zu Fachbereichen und Shared Service Center
? Erarbeitung von Lösungen im Bereich der Kreditorenbuchhaltung
? Allg. Troubleshooting
? Report zur Erfassung der KPIs
? Analyse der einzelnen Workflows
? Klärung einiger Verbindlichkeiten mit Lieferanten
? Prüfung von kreditorischen Zahlungen
? Umsetzung der Lösungen zur Bereinigung des Back-Logs und Accounts Payable-Konten
? Umsetzung der tägl. Aufgaben in SAP und OEMS
? Performance Messung


Interimsmanagement: Automotive Branche:
Credit Controlling & Account Receivable in der Automotivbranche - (01/2014 – 02/2015)
? Credit Controlling,
? Cash Planning Account Receivables, Factoring
? Customer Data Maintenance,
? Bonitätsprüfung und WKV,
? Unterstützung beim Jahresabschluss,
? Modellierung und Konsolidierung des Reportings
? Begleitung der Zusammenführung von Divisionen,
? Troubleshooting,
? Analyse und Anpassung im Workflow- und Funktionsbereich
? Zusammenarbeit mit Sales & ERP Bereich
? Aufbau einer globalen BI Lösung im Reporting
? Sicherstellung der Datenkonsistent Bilanz / GuV
? Prozessoptimierung im Credit Control in Bezug auf unters. Company Level
? Analysing & Reporting
? Mitbegleitung des Mergers von Schwesterngesellschaften

Interimsmanagement: Metallbau Branche:
Unterstützung im Turnaround, Stahlhandel (11/2013 – 12/2013)
? Liquiditätsplanung, mit Optimierung der Abläufe
? Unternehmensplanung
? Evaluierung der Datenkonsistenz und -qualität
? Beratung der GF im Bereich Controlling
? Maßnahmeplanung zur Liquiditätsoptimierung
? Vorbereitung der Sofortmaßnahmen zur Liquiditätsoptimierung

Interimsmanagement: FMCG Branche:
Globale Bestellprozessimplementierung mit Training der Mitarbeiter; Kosmetikbranche (05/2013 – 09/2013)
? Adaptierung des globalen Prozess auf den deutschen und österreichischen Markt
? Validierung der Gruppennorm zur effizienteren Kostentransparenz durch Prozessanwendung
? Identifizierung der Prozessbeteiligten für SAP Anwendung
? Planung der SAP Umsetzung und Adaption
? Erstellung der Prozessbedingungen, abgestimmt auf die Märkte
? Aufbau & Einführung von Reports zur Sicherstellung der Prozessbedingungen
? Erstellung der Arbeitsanweisungen und Prozessbeschreibung, ~dokumentationen
? Konzeptionierung des Trainingsmodul
? Planung und Steuerung des Mitarbeitertrainings
? Abstimmung mit Bereichsleiter und Muttergesellschaft in UK

Interimsmanagement: Medizintechnik Branche:
Credit Controlling in der Medizintechnik (04/2012 – 06/2012)
? Einarbeitung und Training von Mitarbeitern
? Weiterentwicklung von Reports und Training der Mitarbeiter
? Aufbau & Einführung eines DSO Reports zur Steuerung von Forderungsportfolien
? Verifizierung der ERP-Daten zur Nutzung in Reports
? Begleitung der Anpassung im ERP System
? Dokumentation zur Datenkonsistenz
? Verfassung von Guidelines zu den Reports
? Allg. Troubleshooting

Interimsmanagement: Automotive Branche:
Credit Controlling im Automotive Bereich (02/2012 – 04/2012)
? Vorbereitung der Verbuchung von Zahlungseingängen (Kunden)
? Übernahme Credit Controlling
? Zusammenarbeit mit Warenkreditversicherung zur Kreditlinienbestimmung
? Bonitäts- & Risikoprüfung anhand der Wirtschaftsauskünfte zu Kunden (Automotive)
? Reporting der Forderungssituation/~ portfolio
? Verifizierung und Verbuchung der Zahlungseingänge (Kunden/Factor)
? Mithilfe bei Stammdatenkontrolle bzw. ~qualität von Kunden
? Mitwirkung beim Jahresabschluss
? Auswertung der exogenen Informationen als Entscheidungsgrundlage
? Zusammenarbeit mit Vertrieb und Management

Interimsmanagement: Stahlhandls Branche:
Financial Controlling im Stahlhandel (09/2011 – 12/2011)
? Übernahme des Berichtswesen
? Analyse der täglichen Berichte zur Kapazitätenauslastung und Betriebsergebnisses
? Ermittlung der Roherträge auf Geschäftsfeldebene
? Ermittlung der Fehlzeiten von Mitarbeitern
? Bewertung des täglichen Lagerbestandes und Bestandsveränderung
? Prüfung der Datenkonsistenz für die Reports
? Neugliederung der Reportstruktur je nach Fachgebiet
? Modifizierung der Erstellung der Reports zur Steigerung der Effizienz
? Neugestaltung der Berichte mit optimierter Zeitspanne

Interimsmanagement: Medizintechnik Branche:
Aufbau des Credit Controlling in der Medizintechnik (07/2010 – 08/2011)
? Übernahme des operativen Geschäftes im Forderungsmanagement
? Reduzierung der überfälligen Forderungen um ca. 30%, von 60 % am Gesamtvolumen
? Strukturierung des Mahnprozesses und Konsequenzenkatalog
? Analyse der Forderungsprtfolio der Regionen in EMEA
? Evaluierung von Gründen zur Zahlungsverzögerung
? Klassifizierung der Forderungen nach Alterstruktur
? Allg. Troubleshooting des täglichen Geschäftes
? Cash Collection (Forderungsklärung) mit Erstellung von Lösungsansätzen
? Erstellung und Weiterentwicklung des Reportings zur Maßnahmensteuerung
? Ausführung strategischer Planung und Aufbau des Credit Controllings
? Workflowdarstellung im Vertrieb und Credit Controlling (Prozessbestimmung)
? Beschreibung der Aufgaben und Ausarbeitung qualitativer Stammdatenpflege
? Erstellung und Verifizierung von Forderungsausfallrisiken (Wertberichtigung von Forderungen)
? Einführung eines Steuerungstools zur Ermittlung einer Bad Debt Reserve (Wertberichtigung)
? Planung zur Anwendung von Kalkulationen vom DSO (Fordeungsreichweite)
? Unterstützung des Prozessmanagments und Gestaltung von Steuerungselementen
? Training der Mitarbeiter
? Dokumentation und Beschreibung zur Abbildung des Business Case unter finanzwirtschaftlicher Betrachtung

Interimsmanagement: Energiehandel Branche:
Optimierung und Steuerung des Forderungsmanagements in der Energiebranche (07/2009 – 03/2010)
? Ist-Aufnahme der funktionalen und operativen Struktur
? Effizienzanalyse der Struktur und des Workflows, sowie Ermittlung der Engpässe
? Ausarbeitung und Optimierung der Organisation und Abläufe
? Kontrolle und Mitarbeit im Tagesgeschäft
? Schnittstellenmanagement (Faktor, Rechnungswesen, Vertrieb und externe Dienstleister)
? Klassifizierung der Forderungen zur Risikobestimmung
? Übergabe der Forderungen an Inkassopartner oder Versicherung (Factor)
? Zusammenarbeit mit Kreditversicherung über den Factor in Bezug auf Schadensregulierung
? Implementierung der Abläufe für Versicherungsfälle zur Vertragskonformität
? Reduzierung des Forderungsbestandes an überfälligen Forderungen auf unter 10 % am Gesamtvolumen
? Einführung weiterer Reportingstools (Forderungsstatus, -bestand)
? Selbstverantwortliche Steuerung zur Klärung selektierter Forderungsportfolien
? Kontrolle und Überwachung der Portfolien, sowie flexible Bearbeitung
? Erstellung und Verifizierung von Forderungsausfallrisiken (Wertberichtigung von Forderungen)
? Einführung von effektiveren Instrumente auf Basis vorliegender Abläufe
? Prozessaufnahme und –optimierung
? Abstimmung weiterer Vorgehensweisen mit der Abteilungsleitung
? Planung und Steuerung der Aufgaben mit der Abteilungsleitung und der Geschäftsführung
? Mitarbeit bei der Erfassung buchhalterische Aufgaben innerhalb des Bereiches
? Erarbeitung von Anforderungsprofilen und Auswahl geeigneter Kandidaten
? Führung und Einteilung des Personals, sowie Teilnahme am Einstellungsprozess
? Strukturierung der Aufgaben bezüglich des Prozessmanagements
? Durchführung der Aufgaben für die Monatsabschlüsse, dem Jahresabschluss
? Kontrolle der Ergebnisse des Bereiches, sowie der Mitarbeiter
? Bericht an die Abteilungsleitung und Geschäftsführung

Interimsmanagement: Immobilien Branche:
Forderungsmanagement im Immobiliensektor (04/2009 – 06/2009)
? Analyse von Forderungen, sowie Strukturierung (Einteilung nach Kriterien)
? Selbstverantwortliche Steuerung zur Klärung selektierter Forderungsportfolien
? Kontrolle und Überwachung der Portfolien, sowie flexible Bearbeitung
? Implementierung eines Berichtwesens zur effektiveren Steuerung mit Einbindung der
Prozessbeteiligten
? Analyse der Prozessstruktur mit Darstellung von Engpässen/Reibungsverlusten
? Eruierung und Besprechung eines effektiveren Arbeitsablaufes mit dem Vorstand
? Mitverantwortlich für Prozessintegration und –optimierung, Ermittlung von Zeitreserven
? Schnittstellenanalyse mit Überwachung und Kontrolle der Schnittstellen zu den jeweiligen
Prozessbeteiligten
? Bericht über die Ergebnisse und Weiterentwicklung der Forderungssituation mit Forecast
? Einbindung von neuen Prozessbeteiligten und Mitgestaltung der Effizienzsteigerung von
? Forderungsbeitreibungen
? individuelle Gesprächsführungen mit Schuldnern zur Vermeidung weiterer Kosten, Abstimmung mit
Prozessbeteiligte
? Statistik über Forderungssituation und Koordination mit den Fachbereichen zur Erstellung von
Lösungsvorschlägen
? Reporting zur Ermittlung weiterer Aufgaben und Weitergabe an die Beteiligten
? Mitarbeit beim Risikomanagement in Bezug auf künftige Forderungen
? Statistik von Nichtzahlungsgründen und Bericht an das Management


Interimsmanagement: Elektrotechnik Branche:
Credit Controlling/Forderungsmanagement im US-Unternehmen für Mobile Technologie (09/2008 – 06/2009)
? Übernahme und Durchführung eines internationalen Credit Controllings
? Cash Collection (Forderungseinholung) mit individuellen Absprachen zur Liquiditätsoptimierung
? Risikokalkulierung von Forderungsausfällen
? Erstellung und Verifizierung von Forderungsreserven (Rückstellung nach Altersstrukturen)
? Gestaltung und Empfehlung von Lösungen
? Kalkulation der Forderungsreichweite (DSO) und Forecast zur Optimierung der Abläufe
? Reduzierung der DSO um ca. 9 Tage und Erreichung der Zielvorgabe
? Überprüfung und Verbuchung von Bankbewegungen, sowie Bereinigung der Debitorenkonten
? Kontrolle offener Posten, sowie Planung und Durchführung der Problemlösung
? Mitarbeit bei Monats- und Quartalsabschlüssen, sowie Mitwirkung beim Jahresabschluss (DSO und Forderungsrückstellungen)
? Verantwortlich für das Reporting innerhalb des Bereiches mit Bericht an das Management
? Eigenverantwortliche Bearbeitung des Mahnwesens
? Allgem. Troubleshooting, Bearbeitung von Kundenanfragen
? Abwicklung der Aufgaben in deutscher ~ und englischer Sprache, sowie SoX-Richtlinien

Consulting: Beratung & Vertrieb ganzheitl. Forderungsmanagement (Bundesweit / 04/2007 – 05/2008)
? Strategische Prüfung der einzelnen Bausteine im FM (Bonitätsprüfung, Factoring u.v.m.)
? Planung und Koordinierung des Vertriebs mit Partner
? Beratung im Forderungsmanagement
? Akquise von Neukunden (Handwerk, Verbände & Stadtwerke)
? Mitgestaltung an Präsentationen und Broschüren
? Gesprächsführung mit Vertriebspartnern, Call-Center & Kunden
? Analyse und Optimierung der Effizienz im Call-Center
? Training der Vertriebspartner im Call-Center und Planung von Maßnahmen

Vita

 
Beruf- und Schulausbildung

08/1996 – 01/1999
Ausbildung zum Industriekaufmann bei Steinwerke Deutsche Granol GmbH, Essen

08/1995 – 08/1996
Zivildienstes beim Behindertenreferat des Diakonischen Werkes, Essen

1985 – 1995
Gesamtschule Essen-Mitte, Abschluss: Abitur
Humboldtgymnasium der Stadt Essen

1981 – 1985
Grundschule Essen – Frillendorf

Weiterbildung

09/2005 – 02/2007
 VWA Essen: Studium zum Marketing-Vertriebs-Ökonom
Titel: Marketing- und Vertriebs-Ökonom (VWA)
Projektarbeitsthema: „pro-aktives Forderungsmanagement zur Vermeidung von Zahlungsausfällen“

05/2006 – 01/2007
 BCW Essen: Controlling mit IHK-Zertifikat; Abschluss: Controller-IHK

09/2012 - 10/2013
-> VWA Essen: Betriebswirt - Strategisches Management, Controlling & Turnaround-Management
Projektarbeitsthema: "Credit Controlling als Instrument zur Liquiditätssicherung und der Beschaffung innerhalb einer Unternehmenskrise und des anschließenden Turnaround Management"

Berufserfahrung

 
Seit 01.06.2006 –
Unternehmensberater/Interimsmanager,
Inhaber von Business-Support Dirksen, Essen

Interimsmanagement & Beratung im Controlling (Forderungsmanagement)

Kontieren, Buchen und Auswertung lfd. Geschäftsvorfälle für Kleinbetriebe

Existenzgründungsberatung mit Begleitung der Selbständigkeit
 Übernahme von Coachingleistungen während der Gründungsphase
 Beratung zur Erstellung von Businessplänen (Mentoring)
 Erstellung von Gutachten zu Businessplänen bei Start2Grow (Wirtschaftsförderung Dortmund)

Allgemeine Consultingleistungen
 allgemeine Consultingleistung mit den Schwerpunkten BWL, Forderungsmanagement,
Controlling und Marketing-Vertrieb

04/2002 – 06/2005
Kaufm. Sachbearbeiter für den Vertriebsinnendienst & Forderungsmanagements

01/2002 – 03/2002
Assistent der Vertriebsleitung

02/1999 – 12/2001
Kaufm. Angestellter im Gesamtvertrieb

   
   
 

Marketing, Vertrieb und Verkauf

Schwerpunkt   Vertrieb
  
   

Betriebswirtschaft

Schwerpunkt   Rechnungswesen
  
   
Schwerpunkt   Controlling
  
   
   
   
   
 
 

b.b.h. Bundesverband selbständiger Buchhalter und Bilanzbuchhalter e.V.

   
   
KONTAKT
 
 
WILLKOMMEN
Trainer, Berater, Coaches & Anbieter
Startseite / Aktuelle Angebote
Angebote Kosten & Leistungen
Jetzt als Trainer anmelden
kostenlos suchen & ausschreiben




SUCHEN & FINDEN
Erweiterte Trainer-/Umkreissuche



PROFIL GEZEIGT
 alle zeigen
 
Volker Pauling PREMIUM MEMBER 
Göttingen
Trainer / Dozent für Projektmanagement: Schulung und Transfer des Erlernten in Ihren Unternehmensalltag für Ihre nachhaltige Weiterqualifizierung.
 
Beatrix Noack PREMIUM MEMBER 
Berlin
Systemische Personal- und Organisationsentwicklung Beratung, Training, Coaching, Supervision Existenzgründung, Train the Trainer, Train the Coach
 
Wolfgang Riegger PREMIUM MEMBER 
Ludwigsburg
Medien & IT
 
Alexandra Fahnenschreiber PREMIUM MEMBER 
München
Als Systemischer Business Coach unterstütze ich Auf- und Umsteiger, ihr nächstes (Karriere-)Level authentisch, relaxed und souverän zu erreichen!
 
Thorsten Strauch PREMIUM MEMBER 
Wuppertal
EDV-Trainer Microsoft Project, Microsoft Office (Word, Excel, PowerPoint, Outlook und Access)- 11 Notebooks für den Verleih vorhanden
 
Heiko Perlick PREMIUM MEMBER 
Köln
"Glaube an Grenzen und sie gehören Dir"
 
Gudrun Sauerbrey PREMIUM MEMBER 
Berlin
Beratung, Seminar zu Projektmanagement, MS Project 2010, Project Server 2010, MS Visio, MindManager, MS Office 2010. Workshops, Installation, Support
 


WEITERE LINKS



NEWS+++NEWS+++NEWS
alle zeigen
Neue Termine: Ausbildung Resilienzberatung (Start Oktober 2018)
Weiterbildung für Coaches, BeraterInnen und TrainerInnen zur Schärfung ihres Profils für die passgenaue Entwicklung von Maßnahmen zur Resilienzentwicklung von Einzelnen, Teams und Organisationen.
Goldene Herbst-Seminar-Angebote zu Skills und Medien bei edulab
Unter dem Motto „Die Blätter fallen – die Preise auch: Goldene Herbst-Seminar-Angebote“ bietet das 2003 gegründete Unternehmen aktuell besonders attraktive Preise zu hochwertige Seminaren an aussgewählten Seminar-Terminen
Rhetorik Seminar - mit M. Pöhm persönlich 17-18 November 17 Stuttgart
Nur noch wenige Plätze frei im Rhetorik Seminar in Stuttgart und Zürich mit M. Pöhm persönlich
Wer bin ich wirklich – die Frage nach unserer Identität
Wir sind trotz Erfolg unglücklich. Im spirituellen Seminar von M. Pöhm erfahren Sie den Weg in eine Ausgeglichenheit, die keine äusseren Krücken mehr braucht.


PARTNER
alle zeigen
Jünger Verlagsgruppe Offenbach
 
Mitglieder erhalten bei uns einen Einkaufsrabatt von 15 Prozent
   


 
Eine der größten deutschen
Job- & Informationsbörsen

- kostenlos Jobs ausschreiben
- freier Zugang zur Datenbank für spezielle Suchen
- umfangreicher Leistungskatalog zum stöbern
- professionelle persönliche Unterstützung & Beratung
- mit kostenlosem Kurzprofil Mehrwerte nutzen
- seriös & professionell seit 2002
Informations-Marketing
für Trainer & Dozenten

- Mit eigenem Profil präsent sein
- mit Fachartikeln sich abgrenzen
- mit aktuellen News am Ball bleiben
- durch Seminare eigene Leistungen bewerben
- durch Mitgliedschaften in Verbänden Qualität sichern
- durch Links & Downloads weitergehend informieren
alles über die
Dozenten Börse


- Unser Angebot
- Als Trainer jetzt anmelden
- kostenlos Job ausschreiben
- Impressum
- Kontakt & Support
- Unsere AGBs