TRAINER - BERATER - DOZENTEN - COACHES :: DOZENTEN-BOERSE.DE EINE DER GRößTEN TRAINER & BERATER PLATTFORMEN SEIT 2002 - HERZLICH WILLKOMMEN |  KONTAKT & HILFE |  IMPRESSUM |  AGBs |  REGISTRIEREN |  MIT SSL
dozenten-boerse.de
das original.einfach.besser
TRAINER - BERATER - DOZENTEN - COACHES :: DOZENTEN-BOERSE.DE EINE DER GRößTEN TRAINER & BERATER PLATTFORMEN SEIT 2002 - HERZLICH WILLKOMMEN
Jetzt auf der dozenten-boerse.de registrieren !
Mitglieder
         hier sind Sie richtig
Benutzername
Passwort
 

kostenfrei anmeldenals Trainer anmelden & dabei sein?
kostenfrei anmeldenkostenlos suchen & ausschreiben?kostenfrei anmeldenZugangsdaten vergessen ?
   QuickNav: Trainer & Dozenten  |   Gesuche  |   Termine |   Seminare |   Fachartikel |   News |   Verbände |   Partner |  Registrieren
Wie sag ich's bloß meinem Chef ... 21.11.2014
  Den Chef um etwas bitten oder ein Problem ansprechen oder gar Kritik üben, das ist für viele Mitarbeiter eine scheinbar unüberwindbare Hürde. Dabei sind die meisten Chefs auch nur Menschen und Sie sind sogar auf das Feedback angewiesen
  Oft haben Mitarbeiter so viel Respekt vor dem Chef, dass sie sich kaum trauen, ihn anzusprechen. Hinzu kommt die Angst, eine ablehnende Antwort zu erhalten. Ist das Verhältnis zum Chef offen und pflegt er einen regen Austausch und eine wertschätzende Kommunikation mit seinen Mitarbeitern, fällt es noch relativ leicht, ihm auch kritische Punkte darzulegen. Ist das Verhältnis eher geprägt von Distanz oder sogar Misstrauen, fällt es den Mitarbeitern ausgesprochen schwer, den eigenen Standpunkt zu vertreten, ihre Unzufriedenheit zu äußern oder Probleme anzusprechen. Reden Mitarbeiter jedoch nicht über ihre Probleme am Arbeitsplatz mit ihrem Chef sondern unterdrücken ihre Gedanken und ihren Unmut, kann das gesundheitliche Auswirkungen haben oder in einem anderen Zusammenhang eskalieren.
Besser ist es, sich etwas Zeit zu nehmen und zu überlegen: Wie kann ich über mein Problem mit meinem Chef ein Gespräch führen? In sehr schwierigen beruflichen Situationen empfiehlt es sich sogar, für diese Vorbereitung ein Coaching bei einem Profi zu buchen. Diese Investition zahlt sich auf alle Fälle aus.

Wie dem Chef respektvoll und konstruktiv das eigene Anliegen näher gebracht werden kann, dafür empfiehlt sich folgende Vorgehensweise:
Nehmen Sie sich die Zeit und die Ruhe, konkret über Ihr Ziel, Ihre Vorschläge und Interessen für dieses Gespräch nachzudenken. Schreiben Sie sich die Punkte, die Ihnen dazu einfallen auf und notieren Sie Ihr Ziel. Es aufzuschreiben hat den Vorteil, dass Sie konkreter Formulieren, ihren Kopf entlasten und Sie Ihre Gedanken auf Papier zum Gespräch mitnehmen können.
Bitten Sie Ihren Chef um einen Gesprächstermin, sprechen Sie ihn bitte nicht zwischen Tür und Angel an. Dieses Vorgehen zeigt ihm, dass Ihnen etwas Wichtig ist und Ihnen am Herzen liegt.
Im Gesprächstermin bedanken Sie sich bei Ihrem Chef, dass er sich für Sie und Ihr Anliegen Zeit nimmt. Das ist ein guter Einstieg für eine wertschätzende, empathische Gesprächsgrundlage. Danach schildern Sie ihm, um welche Situation, um welches Thema oder Problem es Ihnen geht.
Im nächsten Schritt zeigen Sie ihm auf, welche Lösungsmöglichkeiten Sie sehen, welche Vorschläge Sie entwickelt haben oder was Sie von ihm möchten, was Sie von ihm erwarten. Formulieren sie positiv. Und bitten Sie ihn, dass er Sie dabei unterstützt. Eine Bitte ihm gegenüber zu äußern hilft Ihnen, im Ton respektvoll, sachlich und ruhig zu bleiben und drückt aus, dass Sie ihn als Chef respektieren. Außerdem wird eine Bitte eher selten abgeschlagen. Dazu drei Beispiele:
• Herr Z, ich bedanke mich bei Ihnen, dass Sie sich heute für mich und mein Anliegen Zeit nehmen. Es geht mir darum, in letzter Zeit steigen die telefonischen Anfragen zu unserem Projekt A, insbesondere am Vormittag, enorm an (am besten ist es, dies noch mit Zahlen über die eingegangenen Anrufe zu belegen). Damit es mir auch in Zukunft möglich ist, allen Anrufern die Fragen umfassend und im Detail zu beantworten, bitte ich Sie, mir einen weiteren Mitarbeiter zur Unterstützung zuzuteilen.
• Herr Z, ich bedanke mich, dass Sie sich für mich Zeit genommen haben. Ich möchte heute mit Ihnen ein mir äußerst wichtiges Anliegen besprechen. Die Absprachen mit der Abteilung X sind in der letzten Zeit geprägt von Missverständnissen und Misstrauen. Dazu möchte ich Ihnen folgendes Beispiel schildern … Meine Bitte an Sie lautet nun, dass Sie auf den Vorgesetzten der anderen Abteilung zugehen und wir die Möglichkeit einer gemeinsamen Besprechung erhalten, um die entstandenen Probleme klären zu können.
• Vielen Dank Herr Z, dass Sie mir heute diesen Gesprächstermin reserviert haben. Mir geht es darum: Mein Partner musste in seiner Firma seine tägliche Arbeitszeit verändern und es ist ihm nicht mehr möglich, unsere Tochter abends aus der Kindertagesstätte abzuholen. Meine Bitte an Sie ist nun, ob Sie eine Möglichkeit sehen mich zu unterstützen, meine Arbeitszeit künftig so zu verändern, dass ich am Nachmittag meine Tochter abholen kann.

   
   
   
Eingestellt von*:   Monika Heilmann
Zugeordnet: KommunikationKategorie
 
 
 
Dateien & Anhänge zu diesem Beitrag:
     
   
   
   
  * Die Betreiberin übernimmt keine Haftung über Richtigkeit oder Fachlichkeit der eingestellten Inhalte. Der Autor/Ersteller des Artikels haftet für alle Beiträge eigenverantwortlich. Sollten mit dem o.g. Text die Rechte Dritter verletzt, oder inhaltlich anstössig sein, wenden Sie sich bitte an den Autor, ggf. direkt an die Betreiberin. Es gelten die AGBs und der Haftungsausschluss der Betreiberin.
 
WILLKOMMEN
Trainer, Berater, Coaches & Anbieter
Startseite / Aktuelle Angebote
Angebote Kosten & Leistungen
Jetzt als Trainer anmelden
kostenlos suchen & ausschreiben




SUCHEN & FINDEN
Erweiterte Trainer-/Umkreissuche



PROFIL GEZEIGT
 alle zeigen
 
Oliver Fernandez PREMIUM MEMBER 
Plochngen
Zugelassener Heilpraktiker für Psychotherapie, Entspannungspädagoge, Gesprächstherapeut, Paar- und Familientherapeut, Trainer, Coach, Mediator (BAFM)
 
Peter-Claudius Engel PREMIUM MEMBER 
München
Sprecher und Schauspieler, Experte für Stimme
 
Gawan Errenst PREMIUM MEMBER 
Aachen
Schule für Aikido und Zazen in Aachen
 
Marc Dieluweit PREMIUM MEMBER 
Düsseldorf
Rechtssicheres Arbeiten beginnt damit, sich in den relevanten Rechtsgebieten auszukennen. Fragen Sie bei uns an, wir schulen individuell und inhouse
 
Walter Kapp PREMIUM MEMBER 
Nürnberg
upDATE – Gesellschaft für Beratung und Training: Als Vertriebsdienstleister mit Sitz in Nürnberg sind wir auf ganzheitliche Vertriebslösungen spezialisiert. Unsere Schwerpunkte sind “Consulting”, “Training”,
 
Elke Meyer PREMIUM MEMBER 
Braunschweig
Wir trainieren, coachen und beraten in den Bereichen Personalentwicklung, Führung & Unternehmenskommunikation
 
Carola Lünborg PREMIUM MEMBER 
Hemsbach
Systemisch orientierte Changemanagementberatung, Teamentwicklung, professionelles Training und Coaching, Recruiting von Fach- und Führungskräften
 


WEITERE LINKS



NEWS+++NEWS+++NEWS
alle zeigen
Neue Termine: Ausbildung Resilienzberatung (Start Oktober 2018)
Weiterbildung für Coaches, BeraterInnen und TrainerInnen zur Schärfung ihres Profils für die passgenaue Entwicklung von Maßnahmen zur Resilienzentwicklung von Einzelnen, Teams und Organisationen.
Goldene Herbst-Seminar-Angebote zu Skills und Medien bei edulab
Unter dem Motto „Die Blätter fallen – die Preise auch: Goldene Herbst-Seminar-Angebote“ bietet das 2003 gegründete Unternehmen aktuell besonders attraktive Preise zu hochwertige Seminaren an aussgewählten Seminar-Terminen
Rhetorik Seminar - mit M. Pöhm persönlich 17-18 November 17 Stuttgart
Nur noch wenige Plätze frei im Rhetorik Seminar in Stuttgart und Zürich mit M. Pöhm persönlich
Wer bin ich wirklich – die Frage nach unserer Identität
Wir sind trotz Erfolg unglücklich. Im spirituellen Seminar von M. Pöhm erfahren Sie den Weg in eine Ausgeglichenheit, die keine äusseren Krücken mehr braucht.


PARTNER
alle zeigen
BWRmed!a Bonn
 
BWRmed!a - Kompetente Informationen über die neuesten juristischen Entwicklungen in den Bereichen Personal,Lohn, Gehalt und Steuern u.v.m.
   


 
Eine der größten deutschen
Job- & Informationsbörsen

- kostenlos Jobs ausschreiben
- freier Zugang zur Datenbank für spezielle Suchen
- umfangreicher Leistungskatalog zum stöbern
- professionelle persönliche Unterstützung & Beratung
- mit kostenlosem Kurzprofil Mehrwerte nutzen
- seriös & professionell seit 2002
Informations-Marketing
für Trainer & Dozenten

- Mit eigenem Profil präsent sein
- mit Fachartikeln sich abgrenzen
- mit aktuellen News am Ball bleiben
- durch Seminare eigene Leistungen bewerben
- durch Mitgliedschaften in Verbänden Qualität sichern
- durch Links & Downloads weitergehend informieren
alles über die
Dozenten Börse


- Unser Angebot
- Als Trainer jetzt anmelden
- kostenlos Job ausschreiben
- Impressum
- Kontakt & Support
- Unsere AGBs