TRAINER - BERATER - DOZENTEN - COACHES :: DOZENTEN-BOERSE.DE EINE DER GRößTEN TRAINER & BERATER PLATTFORMEN SEIT 2002 - HERZLICH WILLKOMMEN |  KONTAKT & HILFE |  IMPRESSUM |  AGBs |  REGISTRIEREN |  MIT SSL
dozenten-boerse.de
das original.einfach.besser
TRAINER - BERATER - DOZENTEN - COACHES :: DOZENTEN-BOERSE.DE EINE DER GRößTEN TRAINER & BERATER PLATTFORMEN SEIT 2002 - HERZLICH WILLKOMMEN
Jetzt auf der dozenten-boerse.de registrieren !
Mitglieder
         hier sind Sie richtig
Benutzername
Passwort
 

kostenfrei anmeldenals Trainer anmelden & dabei sein?
kostenfrei anmeldenkostenlos suchen & ausschreiben?kostenfrei anmeldenZugangsdaten vergessen ?
   QuickNav: Trainer & Dozenten  |   Gesuche  |   Termine |   Seminare |   Fachartikel |   News |   Verbände |   Partner |  Registrieren
Loben statt lähmen - Mitarbeiterbindung statt innerer Kündigung: 10 Praxistipps für Führungskraf 05.06.2013
  „Loben heißt Leistung oder besonderes Engagement nennen – aufrichtig, konkret, zeitnah, uneingeschränkt, mit Muße, emotional, individuell, ohne Vergleiche, kreativ und richtig adressiert!“ erläutert Dipl.-Kauffrau C
  „Loben heißt Leistung oder besonderes Engagement nennen – aufrichtig, konkret, zeitnah, uneingeschränkt, mit Muße, emotional, individuell, ohne Vergleiche, kreativ und richtig adressiert!“ erläutert Dipl.-Kauffrau Claudia Weiler, selbständige Trainerin und Coach für Fach- und Führungskräfte. Ein Lob des Vorgesetzten mache Mitarbeiter zufriedener und erhöhe langfristig ihre Bindung an das Unternehmen.

Der Gallup Engagement Index 2012 (Studie: März 2013) bringt es auf den Punkt: Die Bindung von Mitarbeitern an ihr Unternehmen lässt kontinuierlich und deutlich nach. Gab 2001 noch fast jeder sechste Mitarbeiter an, keine Bindung an sein Unternehmen mehr zu haben, ist es bis jetzt schon jeder Vierte, wie die Studie aufzeigt. Doch woher stammt die Unzufriedenheit? Fehlendes Feedback durch die Vorgesetzten ist häufig ausschlaggebend – sei es durch konstruktive Kritik oder Lob.
Mehr Lob lässt Unternehmen wie Mitarbeiter zufriedener und damit erfolgreicher in die Zukunft blicken.

Führungskräfte haben es selbst in der Hand. Loben – aber richtig!

Die Bedeutung von ‚Loben’ steckt im Wort selbst: Leistung oder besonderes Engagement nennen.
Claudia Weiler rät Führungskräften: „Nennen Sie beim Namen was besonders hervorsticht. Nehmen Sie wahr und spiegeln Sie wider, was Ihnen im Alltag begegnet. So erreichen Sie mehr Engagement, Motivation und langfristig zufriedenere Mitarbeiter!“

10 Tipps für die Führungspraxis: Wirkungsvoll und einfach umsetzbar.

Tipp 1: Loben Sie nur, wenn Sie das Lob aufrichtig und ehrlich meinen!
Ein spontanes Lob, das von Herzen kommt, wirkt immer!

Tipp 2: Loben Sie konkret! Nennen Sie beim Namen was genau Sie meinen. Je konkreter Ihr Lob desto besser und umso persönlicher kommt es bei Ihrem Gegenüber an!

Tipp 3: Loben Sie so zeitnah wie möglich! Am besten spontan und direkt. Vorteil: Ihr Lob kommt von Herzen, ist ehrlich und Sie beide haben die betreffende Situation noch genau vor Augen.

Tipp 4: Loben Sie uneingeschränkt! Relativieren Sie dabei nicht. Lassen Sie das Lob ohne Anmerkung wirken.

Tipp 5: Nehmen Sie sich Zeit für das Lob! Ihre ungeteilte Aufmerksamkeit demonstriert Respekt und Anerkennung.

Tipp 6: Loben Sie emotional! Sagen Sie offen, was Sie empfinden. Ihr Lob wirkt - glaubwürdig und persönlich.

Tipp 7: Loben Sie individuell nach dem Leistungstand der Mitarbeiter! So motivieren Sie langjährige wie neue Mitarbeiter jeweils spezifisch.

Tipp 8: Vermeiden Sie direkte Vergleiche! Das Lob eines Einzelnen im Team sollte die anderen nicht herabsetzen.

Tipp 9: Seien Sie kreativ beim Loben! Ewige Wiederholungen verlieren an Wirkung und Reiz.

Tipp 10: Loben Sie den/die Richtige: Ein Lob sollte Verursacher-gerecht sein!

Ausführlichere Informationen unter: http://blog.weiler-seminare.de
   
   
   
Eingestellt von*:   Claudia Weiler Weiler
Zugeordnet: Kategorie
 
 
 
Dateien & Anhänge zu diesem Beitrag:
     
   
   
   
  * Die Betreiberin übernimmt keine Haftung über Richtigkeit oder Fachlichkeit der eingestellten Inhalte. Der Autor/Ersteller des Artikels haftet für alle Beiträge eigenverantwortlich. Sollten mit dem o.g. Text die Rechte Dritter verletzt, oder inhaltlich anstössig sein, wenden Sie sich bitte an den Autor, ggf. direkt an die Betreiberin. Es gelten die AGBs und der Haftungsausschluss der Betreiberin.
 
WILLKOMMEN
Trainer, Berater, Coaches & Anbieter
Startseite / Aktuelle Angebote
Angebote Kosten & Leistungen
Jetzt als Trainer anmelden
kostenlos suchen & ausschreiben




SUCHEN & FINDEN
Erweiterte Trainer-/Umkreissuche



PROFIL GEZEIGT
 alle zeigen
 
Ulrich Wiek PREMIUM MEMBER 
Heidelberg
Ihr Partner für wert(e)volle Kommunikation und Führung!
 
Augusto Yankovic PREMIUM MEMBER 
Weinheim
java c# oop ooa ood uml corba Schulungen
 
Paul Johannes Baumgartner PREMIUM MEMBER 
München
Primetime Moderator bei Deutschlands erfolgreichster Radiostation Antenne Bayern und TOP-Trainer
 
Ramona Wonneberger PREMIUM MEMBER 
München
Gründerin des Anti-Ärger-Instituts und Management-Trainerin
 
Axel Esser PREMIUM MEMBER 
München
Managementtrainer und Unternehmensberater, Experte für Teamspirit
 
Doris Stein-Dobrinski PREMIUM MEMBER 
Großenseebach
Schwerpunkte: Neu in Führung, Laterale Führung, Vom Kollegen zum Vorgesetzten, Schwierige Mitarbeitergespräche führen sowie Business Coaching für FK
 
Gundula Schramm PREMIUM MEMBER 
München
Managementberaterin, Expertin für Führungskräfteentwicklung
 


WEITERE LINKS



NEWS+++NEWS+++NEWS
alle zeigen
Besser telefonieren - für Handwerk, Einzelhandel, Dienstleister, Dienststellen (Neuerscheinung)
Im geschäftlichen Miteinander ist das Telefon immer noch einer der wichtigsten Kommunikationskanäle. In dem Buch stecken meine jahrzehntelangen beruflichen Erfahrungen mit telefonischen Services.
Buchneuerscheinung: "Service besser kommunizieren"
Serviceanbieter müssen sich heute nicht nur aufmerksamkeitswirksam am Markt zeigen, sondern auch wissen, wie sie Kunden erreichen und mit ihnen in Verbindung treten können.
Rhetorik Seminar München
Fünf mal pro Jahr veranstalten M. Pöhm das legendäre Rhetorik Seminar in München. Jetzt bald wieder…
Mario Mantese – Neue Hintergründe über einen angeblich Erleuchteten
Mario Mantese ist ein spiritueller Lehrer, der von sich behauptet seit einem Koma erleuchtet zu sein. Irgendetwas in seiner Biografie stimmt aber nicht


PARTNER
alle zeigen
NLP Institut Zürich Aeugst am Albis
 
NLP Institut Zürch
   


 
Eine der größten deutschen
Job- & Informationsbörsen

- kostenlos Jobs ausschreiben
- freier Zugang zur Datenbank für spezielle Suchen
- umfangreicher Leistungskatalog zum stöbern
- professionelle persönliche Unterstützung & Beratung
- mit kostenlosem Kurzprofil Mehrwerte nutzen
- seriös & professionell seit 2002
Informations-Marketing
für Trainer & Dozenten

- Mit eigenem Profil präsent sein
- mit Fachartikeln sich abgrenzen
- mit aktuellen News am Ball bleiben
- durch Seminare eigene Leistungen bewerben
- durch Mitgliedschaften in Verbänden Qualität sichern
- durch Links & Downloads weitergehend informieren
alles über die
Dozenten Börse


- Unser Angebot
- Als Trainer jetzt anmelden
- kostenlos Job ausschreiben
- Impressum
- Kontakt & Support
- Unsere AGBs