TRAINER - BERATER - DOZENTEN - COACHES :: DOZENTEN-BOERSE.DE EINE DER GRößTEN TRAINER & BERATER PLATTFORMEN SEIT 2002 - HERZLICH WILLKOMMEN |  KONTAKT & HILFE |  IMPRESSUM |  AGBs |  REGISTRIEREN |  MIT SSL
dozenten-boerse.de
das original.einfach.besser
TRAINER - BERATER - DOZENTEN - COACHES :: DOZENTEN-BOERSE.DE EINE DER GRößTEN TRAINER & BERATER PLATTFORMEN SEIT 2002 - HERZLICH WILLKOMMEN
Jetzt auf der dozenten-boerse.de registrieren !
Mitglieder
         hier sind Sie richtig
Benutzername
Passwort
 

kostenfrei anmeldenals Trainer anmelden & dabei sein?
kostenfrei anmeldenkostenlos suchen & ausschreiben?kostenfrei anmeldenZugangsdaten vergessen ?
   QuickNav: Trainer & Dozenten  |   Gesuche  |   Termine |   Seminare |   Fachartikel |   News |   Verbände |   Partner |  Registrieren
Employer Branding – der Praxisratgeber 26.03.2014
  Im soeben erschienenen Buch des Erfolgsautors Gunther Wolf geht es um Employer Branding. In 4 Schritten führt den Autor den Leser des Praxisratgebers ans Ziel: zur Steigerung der Arbeitgeberattraktivität.
  Employer Branding – das Bilden und Führen einer individuellen Arbeitgebermarke ist das Mittel der Wahl, um das Unternehmen in den Köpfen der Bewerberzielgruppe als Wunscharbeitgeber zu verankern. Wie Employer Branding ganz praktisch im Unternehmen umgesetzt wird, erfahren die Leser in Employer Branding, dem neuen Buch des Erfolgsautors Gunther Wolf.

Der Managementberater beobachtet seit Jahren die Reaktion der Unternehmenslenker auf den demografischen Wandel und den sich verschärfenden Fach- und Führungskräftemangel. Sein Credo entspricht der Reihenfolge der zum Thema publizierten Bücher: “Zuerst innen schön werden, dann nach außen leuchten”.

Employer Branding – die Basis muss stimmen

Demnach folgt auf das zum Managementbuch 2013 gekürte Buch über Mitarbeiterbindung nun Gunther Wolfs neues Buch zum Thema Employer Branding. Dieser Praxisratgeber richtet sich vor allem an die Entscheider, Personalmanager und Mitglieder der Unternehmensführung, deren Unternehmen zwar Bewerbern viel zu bieten hat, die bisher aber gedacht hatten, in Konkurrenz zu teuren Employer Branding-Hochglanzkampagnen mancher großer Konzerne ohnehin nicht mithalten zu können.

Der Praxisratgeber Employer Branding richtet sich daher besonders an Entscheider in kleineren und mittelständischen Unternehmen. Diese Firmen gelten häufig bereits im Kreise der eigenen Mitarbeiter als Hidden Champions in Bezug auf ihre Führungs- und Unternehmenskultur, spannende Arbeitsaufgaben, Work-Life-Balance, Diversity Management oder in anderen Bereichen.

Buch Employer Branding im Kurzüberblick

Dieses Buch zeigt den Lesern Schritt für Schritt, wie sie die besonderen Pluspunkte ihres Unternehmens aufspüren, diese in zentralen Botschaften zusammenfassen und dann als Arbeitgebermarke zielgruppengenau nach außen kommunizieren. Zu Beginn erhalten die Leser einem kurzem Einblick in die Entwicklungen im Bereich Employer Branding.

Anschließend grenzt der Autor die zentralen Begriffe voneinander ab. Er definiert die Begriffe Arbeitgeberattraktivität, Arbeitgeberimage, Employer Brand sowie Personalmarketing und Recruiting klar und eindeutig. Die Leser erfahren zudem, warum die Themen Unternehmenskultur und Mitarbeiterbindung für ein geplantes Employer Branding Projekt von großer Bedeutung sind.

Employer Brand – punkten mit Werten

Gunther Wolf – selbst Diplom-Ökonom und Diplom-Psychologe – macht in dem Buch auch deutlich, welchen Einfluss die soziale Identität und Identifikation der Mitarbeiter auf den Erfolg des Unternehmens haben. Beim Employer Branding kommen – wie bei jeder Art der Markenbildung – Emotionen ins Spiel. Dies erklärt, warum bei der Employer Brand den weichen Themen wie z.B. den vom Unternehmen verfolgten Zielen und gelebten Werten eine zentrale Rolle zukommt.

Auf der Basis einer Darstellung des PEA-Systems zur wechselseitigen Steuerung der Subsysteme Potenzial, Erfolg und Attraktivität werden die Voraussetzungen für ein erfolgreiches Employer Branding beschrieben. Dadurch wird klar, warum viele der ehrgeizigen Employer Branding Projekte der vergangenen Jahre nicht den gewünschten Erfolg erbracht haben.

Employer Branding – Lernen aus Fehlern anderer

Aus diesen Fehlern können diejenigen Unternehmensleitungen und Personalverantwortlichen lernen, die jetzt planen, die Arbeitgeberattraktivität des Unternehmens nach außen erfolgreich durch Employer Branding zu steigern. Eine wichtige Lehre aus dem, was früher beim Employer Branding alles falsch gemacht wurde, ist: Die an die Bewerber gerichteten Botschaften müssen wahr sein und die kommunizierten Versprechen müssen vom Unternehmen auch tatsächlich eingelöst werden.

Ist dies nicht der Fall, verlassen die mit kostspieligen Employer Branding-Kampagnen gewonnenen Mitarbeiter das Unternehmen schneller, als sie gekommen sind. Dabei entstehen nicht nur hohe Fluktuationskosten sondern ein kaum einzuschätzender Schaden für das Unternehmensimage.

Praxisratgeber für erfolgreiches Employer Branding

Nach dieser Einleitung löst der Autor sein im Untertitel gegebenes Versprechen ein und begleitet den Leser mit einem Leitfaden in 4 Schritten durch ein erfolgreiches Employer Branding Projekt. Beginnend mit der Analysephase über die Konzeptionsphase und Umsetzungsphase bis zum Employer Brand Management – dem Führen der Arbeitgebermarke – erfährt der Leser alles, was er wissen muss.

Das Buch schließt mit der Darstellung dreier mit dem Thema Employer Branding verwandten Specials: Beim Profession Branding geht es um die Steigerung der Anzahl an Bewerbern für einen ausgewählten Beruf, hier dargestellt am Beispiel der in Hamburg erfolgreich durchgeführten Kampagne “Vielfalt MANN” zur Gewinnung von Männern für den Beruf des Erziehers.

Employer Branding Special: Generation Y im Web 2.0

Das zweite Special fasst zentrale Ergebnisse einer Studie von Katharina Schlüter zusammen. Dabei geht es um die Möglichkeiten, Bewerber der Generation Y im Web 2.0 für sich zu gewinnen. Ein interessantes Ergebnis dieser Studie ist, dass im Web 2.0 kleinere und mittelständische Unternehmen gleichberechtigt neben Konzernen stehen, da jedes Unternehmen unabhängig von seiner Größe die gleichen Zugangschancen hat.

Unternehmen aus dem Mittelstand haben im Web 2.0 sogar Vorteile, da sie Bewerbern der Generation Y nicht selten genau das bieten können, wonach diese suchen. Voraussetzung ist, dass die Verantwortlichen des Personalmarketings dafür die richtigen Social Media wählen, die von der anvisierten Zielgruppe für die Kommunikation beruflicher Inhalte akzeptiert werden.

Fazit: Employer Branding brandheiß umsetzen

Das dritte Special stellt in Form eines Interviews eine neue Perspektive des Employer Brandings vor: Das Hot Air Branding, bei dem ein Ballon zum Träger der Arbeitgeberbotschaft wird. So kann Employer Branding sprichwörtlich brandheiß und aufmerksamkeitsstark umgesetzt werden.

Fazit: Die Lektüre des Buchs “Employer Branding” lohnt sich besonders für Gestalter, Entscheider und Personalverantwortliche von mittelständischen Unternehmen, die auch in Zukunft passende Bewerber anziehen und für sich gewinnen wollen. Mit diesem Praxisratgeber erhalten sie einen Leitfaden, um dieses brandaktuelle Thema anzugehen, erfolgreich umzusetzen und so ihr Unternehmen auch nach außen zum Wunscharbeitgeber werden zu lassen.

Wolf, G.: Employer Branding, Hamburg: Verlag Dashöfer, 1. Auflage 2014
ISBN der PDF-Version: 978-3-89236-073-5
ISBN der Druck-Version: 978-3-89236-074-2, 144 Seiten

Links:

- Das Buch direkt beim Verlag Dashöfer bestellen Employer Branding
http://www.dashoefer.de/produktdetails/employer-branding/
- Über den Autor Gunther Wolf
http://experten.io-business.de/gunther-wolf/


Kompetenz-Center Mitarbeiterbindung
Ein Projekt der I.O. BUSINESS® Unternehmensberatung
Engelsstr. 6 (Villa Engels)
D-42283 Wuppertal
Tel: +49 (0)202.69 88 99-0
E-Mail: info@mitarbeiterbindung.info
Internet: mitarbeiterbindung.info

   
   
   
Eingestellt von*:   Gunther Wolf
Zugeordnet: Kategorie
 
 
 
Dateien & Anhänge zu diesem Beitrag:
     
   
   
   
  * Die Betreiberin übernimmt keine Haftung über Richtigkeit oder Fachlichkeit der eingestellten Inhalte. Der Autor/Ersteller des Artikels haftet für alle Beiträge eigenverantwortlich. Sollten mit dem o.g. Text die Rechte Dritter verletzt, oder inhaltlich anstössig sein, wenden Sie sich bitte an den Autor, ggf. direkt an die Betreiberin. Es gelten die AGBs und der Haftungsausschluss der Betreiberin.
 
WILLKOMMEN
Trainer, Berater, Coaches & Anbieter
Startseite / Aktuelle Angebote
Angebote Kosten & Leistungen
Jetzt als Trainer anmelden
kostenlos suchen & ausschreiben




SUCHEN & FINDEN
Erweiterte Trainer-/Umkreissuche



PROFIL GEZEIGT
 alle zeigen
 
Iris Thomsen PREMIUM MEMBER 
Weinheim
Autorin und Referentin der Haufe Mediengruppe
 
Marko Frass PREMIUM MEMBER 
Holle
HERZLICH WILLKOMMEN IN DER WUNDERVOLLEN WELT DER CAD - Seminare im CAD-Bereich, auch online als Webinar
 
Volkhard Vogeler PREMIUM MEMBER 
Nürnberg
Es sind Kleinigkeiten die Perfektion ausmachen, aber Perfektion ist keine Kleinigkeit.
 
Thorsten Krings PREMIUM MEMBER 
Worms
Effektives Training hat eine klare Zielsetzung, an der sein Erfolg gemessen wird. Es setzt nicht nur auf den Wohlfühlfaktor, sondern fordert.
 
Jens Tomas PREMIUM MEMBER 
München
Experte für Spitzenkommunikation & Kommunikations-Strategien
 
Heiko Perlick PREMIUM MEMBER 
Köln
"Glaube an Grenzen und sie gehören Dir"
 
Michael Kienzle PREMIUM MEMBER 
Achern
Michael Kienzle ist als Betriebswirt, Techniker und Praktiker der Spezialist für Verkaufstraining/Vorträge von beratungsintensiven Produkten!
 


WEITERE LINKS



NEWS+++NEWS+++NEWS
alle zeigen
Neue Termine: Ausbildung Resilienzberatung (Start Oktober 2018)
Weiterbildung für Coaches, BeraterInnen und TrainerInnen zur Schärfung ihres Profils für die passgenaue Entwicklung von Maßnahmen zur Resilienzentwicklung von Einzelnen, Teams und Organisationen.
Goldene Herbst-Seminar-Angebote zu Skills und Medien bei edulab
Unter dem Motto „Die Blätter fallen – die Preise auch: Goldene Herbst-Seminar-Angebote“ bietet das 2003 gegründete Unternehmen aktuell besonders attraktive Preise zu hochwertige Seminaren an aussgewählten Seminar-Terminen
Rhetorik Seminar - mit M. Pöhm persönlich 17-18 November 17 Stuttgart
Nur noch wenige Plätze frei im Rhetorik Seminar in Stuttgart und Zürich mit M. Pöhm persönlich
Wer bin ich wirklich – die Frage nach unserer Identität
Wir sind trotz Erfolg unglücklich. Im spirituellen Seminar von M. Pöhm erfahren Sie den Weg in eine Ausgeglichenheit, die keine äusseren Krücken mehr braucht.


PARTNER
alle zeigen
INTERFIT fitness next door c/o heureka!marketing Königswinter
 
Bei Interfit erhalten Mitglieder der Dozenten-Boerse besonders günstige Konditionen
   


 
Eine der größten deutschen
Job- & Informationsbörsen

- kostenlos Jobs ausschreiben
- freier Zugang zur Datenbank für spezielle Suchen
- umfangreicher Leistungskatalog zum stöbern
- professionelle persönliche Unterstützung & Beratung
- mit kostenlosem Kurzprofil Mehrwerte nutzen
- seriös & professionell seit 2002
Informations-Marketing
für Trainer & Dozenten

- Mit eigenem Profil präsent sein
- mit Fachartikeln sich abgrenzen
- mit aktuellen News am Ball bleiben
- durch Seminare eigene Leistungen bewerben
- durch Mitgliedschaften in Verbänden Qualität sichern
- durch Links & Downloads weitergehend informieren
alles über die
Dozenten Börse


- Unser Angebot
- Als Trainer jetzt anmelden
- kostenlos Job ausschreiben
- Impressum
- Kontakt & Support
- Unsere AGBs